Diese Seite drucken
Mittwoch, 25 März 2009 18:09

Austernseitling, Austernpilz

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus diesen ergiebigen Pilzen der kalten Jahreszeit machen wir gerne heißen Gulasch.  Er wird genau so zubereitet wie herkömmlicher Gulasch. Nur das lästige Entfernen des fetten Fleisches entfällt. Jedoch sollten die Stückchen nicht zu groß sein, da ja Pilze im Allgemeinen und solch feste Pilze wie dieser recht schwer im Magen liegen.

 

Gelesen 2813 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 22 August 2012 12:34