• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Voreinstellung
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
mehr laden! / laden alle! load all
Pilzverein Rehna
Volker Jödicke

Volker Jödicke

Montag, 29 August 2016 12:58

Auf nach Brüel zum Roten See.....

...geht’s am Sonntag, den 4. September 2016, für die Mitglieder des Rehnaer Pilzvereins Heinrich Sternberg e.V.!

WARUM ? Pilze sammeln mit den Wismarer Pilzfreunden!

Treff und Abfahrt: 8.30 Uhr in Rehna vor dem Langen Haus
Treff mit den Wismarer Pilzfreunden: 9.30 Uhr in Brüel am Roten
See auf dem Parkplatz

Um 9.45 Uhr geht es nach kurzer Begrüßung in kleinen Gruppen ab in die Wälder um den herrlichen Deichel- und Hohl See. Nach der Wanderung erfolgt die Fundauswertung. Wer möchte kann auch das preiswerte Gaststättenangebot nutzen.
Es ist also Zeit zum Ausspannen, Schlafen auf der Waldwiese, Baden, Angeln, Bootfahren, weiter Pilze sammeln oder was auch immer möglich ist. Das Wetter ist der entscheidende Faktor.
Im Anschluss erfolgt die Vorstellung der Pilze und geplant ist das gemeinsame Gestalten einer kleinen Pilzausstellung vor der Gaststätte „Die Blockhütte“ . Hier kann viel gelernt und begutachtet werden! Jede Frage wird beantwortet u.a. durch Herrn Krakow (Pilzberater der Hansestadt) und Frau Dombrowa (Pilzberaterin und Fischereischeinprüferin).

  • Agaricus campestris- Wiesenchampignon, ein guter Speisepilz
  • Ein ausgezeichneter Speisepilze, der Speise-Täubling (Russula vesca).
  • Tödlich giftig ! Der Grüne Knollenblätterpilz (Amanita phalloides).
  • Der Steinpilz, Traum aller Pilzsammler (Boletus edulis).

Die gastronomische Versorgung erfolgt über die idyllische Gaststätte am See (Geld ist nötig!). Über die Dauer der Teilnahme entscheidet wie immer jeder selbst !

Und übrigens! Sollte das Wetter nicht „Achterbahn“ spielen, könnte der Tag ein echter Höhepunkt des Pilzjahres mit den Wismarer Pilzfreunden werden!

Also vielleicht bis zum 4. September!

Torsten Richter, Vorsitzender Pilzverein

Seite 10 von 87
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Der Blaue Schleimfuss (Cortinarius croceocaerulesceus) ein seltener Schleierling zu sehen während der Rehnaer Pilztage.

Aktuelles

  • Artenreichtum bewundert und Pilzpfanne gesichert. +

    Hallimasch dominiert derzeit den Herbstwald
    Rehna-Botelsdorf. Ein märchenhaft schöner Pilzwald erwartete die Rehnaer Pilzfreunde am Sonnabend bei Botelsdorf. Eckhardt Schlichting

    weiterlesen
  • erfolgreiche Wanderung die Lust auf Mehr macht +

    Die erste Wanderung des Pilzvereins ist fast ins Wasser gefallen aber davon lassen sich unser Vereinsmitglieder nicht einschüchtern  und folgten

    weiterlesen
  • Tage der Pilze müssen ausfallen! +

    Leider ist  aufgrund der Trockenheit das Vorkommen von großen Frischpilzen so bescheiden, daß unsere geplanten  Pilztage auch in diesem Jahr

    weiterlesen
  • 1

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Pilz des Jahres

  • Pilz des Jahres 2015 +

    Pilz des Jahres 2015

    Becherkoralle (Artomyces pyxidatus (Pers.) Jülich )
    Eine besonders schöne und ungewöhnliche Art aus der Gruppe der Korallenpilze mit dem wissenschaftlichen Namen

    weiterlesen
  • Pilz des Jahres 2013 +

    Lateinischer Name: Entoloma incanum (Fr.: Fr.) Hesler
    Deutsche Namen: Braungrüner Zärtling



    Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat den Pilz des
    weiterlesen
  • 1
  • 2

Login