• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Voreinstellung
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
mehr laden! / laden alle! load all
Pilzverein Rehna
Aktuell

Aktuell (223)

Die aktuellen Nachrichten vom Pilzverein Rehna

Freitag, 15 März 2013 07:12

Pilzverein feiert zehnjähriges Bestehen

geschrieben von
Bilder des JahresDer einzige Pilzverein in MV wird zehn Jahre alt und feiert dies heute von 19 Uhr an im Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde, Mühlenstraße 13 in Rehna. Zunächst heißt es Rückschau halten und Pläne schmieden. Denn auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung stehen Formalien wie die Vorstandswahl, der Finanzbericht und die Termine für das Jahr 2013, bevor es zum gemütlichen und lukullischen Teil übergeht. "Gesprächsstoff gibt es genug", meint Vereinschef Torsten Richter, der sich auch wieder zur Wahl stellt. 

In diesem Jahr stehen viele Vorhaben unter dem Motto "10 Jahre Rehnaer Pilzverein, eine kleine Erfolgsgeschichte" an. Die "Morcheljagd" im Mai, die 14 Tage der Pilze, Projekt GEO-Tag, Vereinswanderungen mit den Wismarer Pilzfreunden zum Roten See, Vorstellung des Jahrbuches und der Schulzeichenwettbewerb sollen besprochen bzw. präsentiert werden. Weiterhin sollen schöne und seltene Funde des vergangenen Jahres Erwähnung finden und eine optische Bilderschau an das pilzärmste Jahr seit Langem erinnern.

Am 21. März vor zehn Jahren hatten sich 20 pilzbegeisterte Naturfreunde getroffen und gründeten den ersten und bis heute einzigen eingetragenen Pilzverein des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Hauptinitiatoren der Vereinsgründung waren damals Jörg Müller, Volker Jödicke, sowie Katrin und Torsten Richter. Heute zählt der Verein etwa 70 Mitglieder in seinen Reihen und hat Rückhalt durch viele lokale Sponsoren.

von Torsten Richter
aus SVZ vom 15.03.2013 


Montag, 28 Januar 2013 15:45

Wir feiern - 10 Jahre Rehnaer Pilzverein!

geschrieben von
Einladung zur Mitgliederversammlung

am Freitag, dem 15. 3. 2013, um 19.00 Uhr

kircheim Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde,
Mühlenstraße 13 
(Parkplätze in der Mühlenstraße und auf dem Marktplatz)

Tagesordnung der Mitgliederversammlung

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Torsten Richter
2. Bericht des Vorstandes Torsten Richter
3. Finanzbericht Volker Jödicke
4. Entlassung des alten Vorstandes
5. Wahl des neuen Vorstandes Matthias Krause
6. Planung Aktivitäten und Projekte 2013 Volker Jödicke/ Torsten Richter
7. Verschiedenes und Anfragen

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung möchten wir wie immer in gemütlicher Runde mit einem kleinen Imbiss zurückschauen auf das Pilzjahr 2012!
Mit pilsigen Getränken, einem Glas Wein und einer Pilzsuppe oder Schmalzstullen soll der Abend ausklingen.
Es besteht die Möglichkeit der Beitragszahlung für das Jahr 2013.
Wir bitten um rege Teilnahme an der einzigen Mitgliederversammlung des Jahres und Feier anlässlich unseres 10-jährigen Bestehens. Eine Teilnahmebestätigung wird erwünscht um Essen und Getränke zu planen.

Der Vorstand

Torsten Richter
Vorsitzender Pilzverein Heinrich Sternberg e.V.

PS.: Wer sich gerne mit kulinarischen Köstlichkeiten am Buffet beteiligen möchte, melde sich bitte per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Tel. 038872/ 51071.


Der Pilzverein Rehna wünscht allen Mitgliedern, Sponsoren und Nutzern von pilzverein-rehna.de alles Gute für das Jahr 2013 und uns allen ein pilziges Jahr.
Ein erfolgreiches, aber pilzarmes Jahr geht zur Neige



Rehna.Dechow. Grau war der Sonnabendvormitag und eine mystische Stille lag über dem Lankower See bei Dechow. Kein Blatt bewegte sich mehr an der skelettierten Bäumen und ein unheimliche Ruhe machte sich breit. Der Nebel war so dicht das man das gegenüberliegende Ufer des schmalen Sees nur erahnen konnte. Ein Novembertag wie aus dem Bilderbuche! Das störte die 17 Pilzfreunde aber überhaupt nicht und so stiefelten man gemeinsam durch laubbedeckten Wälder rings um den Lankower See. Der Maronen und Steinpilzsamler wäre enttäuscht und hätte den Wald verlassen, die Rehnaer Pilzfeunde wussten aber warum sie in den Wald gingen Die ersten Winterpilze galt es aufzuspüren. Zuvor präsentierte aber Ben Liebschwager (Roduchelstorf) eine optische Leckerei. Einige hundert Fruchtkörper vom Glimmer-Tintling (Coprinus micaceus) umzingelten in dichten Horden einen Eschenstamm. Die wie mit feinstem Puderzucker bestreuten Hüte sorgten schon für vorweihnachtliche Stimmung. Auch duftende Leckerei galt es zu genießen, mehrfach gaben Anistrichterlinge ihre Duftmarke ab.
Montag, 05 November 2012 09:21

Wanderung Lankower Wald 27.10.12

geschrieben von
„Jeder Pilz ist eine Party!“



Lesen sie auch den Artikel in den Lübecker Nachrichten vom 4. November 2012
frank

Montag, 22 Oktober 2012 15:27

Den Pilzen unter den Hut geschaut

geschrieben von

Mehr als 300 Pilzarten am Rehnaer Kloster ausgestellt



Goldener Herbst, feuchte Waldböden und wärmende Sonnenstrahlen – die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Pilzjahr sind gegeben.
Für den Pilzverein Rehna, als Veranstalter der Tage der Pilze am Rehnaer Kloster, läuft somit die Hochsaison.


Erst vor wenigen Tagen ermöglichten die engagierten Mitglieder um Vereinschef Torsten Richter einen umfassenden Einblick in die Welt der Pilze. Juwel des Jahres ist unweigerlich der Leuchtende Orangeporling (Pycnoporellus fulgens). Entdeckt an einem Buchenstamm im Lankower Holz versetzte er selbst Mecklenburgs Porlingsexperten Professor Dr. Jürgen Schwik ins Staunen. Er bestätigte den Erstnachweis für Nord- und Mitteldeutschland. „Ein im Nordwesttiefland wahrlich seltener Fund.

Mittwoch, 10 Oktober 2012 13:40

Die „13. Tage der Pilze" in Rehna stehen vor der Tür

geschrieben von
Wanderung
Rehnaer Pilzverein begutachtet Pilzreviere für die Ausstellung
Eine Wanderung vor einigen Tagen nutzten die Mitglieder des Rehnaer Pilzvereins Heinrich Sternberg e.V. um sich in den heimischen Revieren über den aktuellen Wachstumsstand der Pilze zu informieren und sich so auf die anstehenden 13. Tag der Pilze in Rehna vorzubereiten.

Schließlich möchte man den Vereinshöhepunkt dazu nutzen, um allen Gästen der Veranstaltung eine umfassende wie auch attraktive Pilzausstellung zu bieten. Und man kann sagen, es sieht gut aus, so das gemeinsame Urteil der Pilzfreunde.
Mittwoch, 10 Oktober 2012 09:03

Pilzwelt erwacht allmählich....

geschrieben von
Gut gelaunt durch den sonnigen Herbstwald 
Gruppenbild Wanderung
Auf einer kühlen Nacht folgte ein herrlicher Tag ohne Wind und mit viel Sonne. Und so versammelte sich eine froh gelaunte bunte Schar von 22 Mitgliedern und einigen Gästen des Rehnaer Pilzvereins „Heinrich Sternberg" e.V. zur 1.Herbstwanderung des Jahres. Der Einladung gefolgt war mit Torsten Arndt auch ein langjähriger Sponsor des Vereins.
Der lang ersehnte Regen zeigte Wirkung. Unter dem vom bunten Laub bedeckten Boden und auf den bemoosten Stubben regt sich etwas. Ganz zaghaft und auch vorerst in nur geringer Zahl durchbrechen unsere Pilze das dunkle Erdreich und erfreuen die ständig wachsende Fangemeinde der Pilzsammler. Endlich, werden viele meinen, war bislang doch kaum ein Hutträger zu entdecken. Auf ihrer Vereinswanderung nun schöpften die Rehnaer Pilzfreunde Hoffnung und einige konnten Ihre Körbe bereits mit einem bescheidenen Mischgericht füllen.
In kleinen Gruppen durchstöberten die Pilzbegeisterten die verschiedenen Waldtypen und schnell landeten die ersten Pilze im luftigen Korb. Wenig Röhrlinge wie Steinpilz, Marone und Birkenpilz, dafür reichlich Stockschwämmchen und leckere Fichtenreizker wurden gefunden. Weiterhin wurden essbare Perlpilze, Frauentäublinge, Schirmpilze und vorzügliche Waldchampignons gesammelt. Manch einer erfreute sich aber auch einfach an den wärmenden Sonnenstrahlen und staunte über die bunte Vielfalt im Reich der Pilze. Neben vielen essbaren Pilzen gab es wieder seltene Arten wie den Gelbfleischigen Lila-Becherling (Peziza michelii) zu bewundern. Ein allgemeines Ooooh ging durch den Wald als schöne Fliegenpilz den Weg der Pilzfreunde kreuzten. Das „rote Männlein" mit den weißen Punkten auf dem Hut gehört zu den optischen Leckerbissen jeder Wanderung und ist ein gern gesehener Pilz, wenn auch nicht Bratpfannentauglich.
So hatte jeder ein Erlebnis der besonderen Art! Gegen Mittag trafen sich alle gut gelaunt zum Gruppenfoto und Vereinschef Torsten Richter erklärte ohne Pause die gefundenen Schätze. Und da es allen gut gefallen hat findet die nächste Wanderung auch schon am 3.Oktober statt. Um 9.30 Uhr treffen sich die Vereinsmitglieder in Rehna vor dem Langen Haus.

Fotos und Text: Torsten Richter, Vorsitzender Pilzverein

Gruppenbild

 

43 verschiedene Pilzarten landeten in den Körben

Ein klarer Waldsee zum Baden und Angeln, Wälder zum Pilzesammeln und leckeres Schwein am Spiess, das lockt alle Jahre wieder Rehnaer und Wismarer Pilzfreunde an den Roten See nach Brüel. Und am vergangenen Sonntag war es wieder endlich soweit! 
Wettergott Petrus liebt die Rehnaer und schickte Sonne! Und so machten sich die frohgelaunten Pilzfreunde auf den Weg in Richtung Brüel. Angenehme Temperaturen empfing die Rehnaer am idyllisch gelegenen Roten See. Dort begrüßten die beiden Vereinschefs Reinhold Krakow (Wismar) und Torsten Richter (Rehna) die mitgereisten Vereinsmitglieder und einige pilzsüchtige Touristen aus Bonn und Dortmund herzlich. Voller Hoffnung machte sich die  Sammlerschar auf den Weg!

Montag, 04 Juni 2012 19:25

Rehnaer Pilzverein den Morcheln auf der Spur !

geschrieben von

gruppenbild ohne drei

Rehna – Wiligrad.

Im Wonnemonat Mai blüht er leuchtend gelb, der Löwenzahn. Und wenn der Löwenzahn die heimatlichen Wiesen und Weiden in ein sattes Gelb taucht, dann schlägt die Stunde für alle morchelsüchtigen Pilzfreunde. Auch die Rehnaer Pilzfreunde ziehen die Morcheln alljährlich in ihren magischen Bann und so begaben sich 18 frohgelaunte Pilzfreunde in Richtung Wiligrad um gemeinsam auf Morchelpirsch zu gehen.

Seite 6 von 16
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Anna Sophie Ulmer (rechts) und Anna Lena Ziemann präsentieren einen Stamm voller Grünblättriger Schwefelköpfe

Aktuelles

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Pilz des Jahres

  • Pilz des Jahres 2015 +

    Pilz des Jahres 2015

    Becherkoralle (Artomyces pyxidatus (Pers.) Jülich )
    Eine besonders schöne und ungewöhnliche Art aus der Gruppe der Korallenpilze mit dem wissenschaftlichen Namen

    weiterlesen
  • Pilz des Jahres 2013 +

    Lateinischer Name: Entoloma incanum (Fr.: Fr.) Hesler
    Deutsche Namen: Braungrüner Zärtling



    Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat den Pilz des
    weiterlesen
  • 1
  • 2

Login