• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Voreinstellung
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
mehr laden! / laden alle! load all
Pilzverein Rehna
Aktuell

Aktuell (223)

Die aktuellen Nachrichten vom Pilzverein Rehna

Montag, 30 August 2010 06:18

Sooooviele Steinpilze

geschrieben von

{phocagallery view=category|categoryid=50|imageid=928|detail=5|overlib=2|float=left}{phocagallery view=category|categoryid=46|limitstart=0|limitcount=0|detail=5|displaydescription=1|overlib=2|float=left}Sooooviele Steinpilze habe ich mein Leben noch nicht gesehen. Der Kofferraum war voll und auf den Knien noch Körbe! Und alles fast ohne Maden...Wir haben getrocknet, gegessen und eingefroren..

Torsten Richter

Sonntag, 29 August 2010 15:07

Auf nach Brüel zum Roten See.....

geschrieben von

Auf nach Brüel zum Roten See.....

{phocagallery view=category|categoryid=45|limitstart=0|limitcount=0|detail=0|displaydescription=1|overlib=2|float=left}...geht’s am Sonntag, den 5. September 2010, für die Mitglieder des Rehnaer Pilzvereins Heinrich Sternberg e.V.!

WARUM ? Pilze sammeln mit den Wismarer Pilzfreunden!

Treff und Abfahrt: 8.30 Uhr in Rehna vor dem Langen Haus

Treff mit den Wismarer Pilzfreunden: 9.30 Uhr in Brüel am Roten See auf dem Parkplatz

Um 9.30 Uhr geht es nach kurzer Begrüßung ab in die Wälder um den herrlichen Deichel- und Hohl See. Nach der Wanderung erfolgt die Fundauswertung.

Aber es ist auch Zeit zum Ausspannen, Schlafen auf der Waldwiese, Baden, Angeln, Bootfahren, weiter Pilze sammeln oder was auch immer möglich ist. Das Wetter ist der entscheidende Faktor.

Im Anschluss erfolgt die Vorstellung der Pilze und geplant ist das gemeinsame Gestalten einer kleinen Pilzausstellung vor der Gaststätte „Die Blockhütte“ . Hier kann viel gelernt und begutachtet werden! Jede Frage wird beantwortet u.a. durch Herrn Krakow (Pilzberater der Hansestadt) und Frau Dombrowa (Pilzberaterin und Fischereischeinprüferin).

Die gastronomische Versorgung erfolgt über die idyllische Gaststätte am See (Geld ist nötig!). Über die Dauer der Teilnahme entscheidet wie immer jeder selbst, wir bitten aber um kurze Mitteilung zwecks Teilnahme

bis zum 3. September.

Und übrigens! Sollte das Wetter nicht „Achterbahn“ spielen, könnte der Tag ein echter Höhepunkt des Pilzjahres mit den Wismarer Pilzfreunden werden! Also vielleicht bis zum 5. September!

Torsten Richter,
Vorsitzender Pilzverein

Sonntag, 15 August 2010 10:34

Ab in die Pilze

geschrieben von

Ab in die Pilze

.....heißt es endlich wieder für alle interessierten Mitglieder des Rehnaer Pilzvereins „Heinrich Sternberg" e.V. am Sonnabend, den 21. August!Treffpunkt ist wie immer vor dem Langen Haus in Rehna um 9.30 Uhr.

 

 

Hier schon mal ein Vorgeschmack (der Steinpilz stand am Deichelsee bei Brüel, schon mal vormerken: Vereinsausflug dorthin am Sonntag, dem 5. September! Genauere Informationen in Kürze).


Es geht wie gewohnt in ein nahegelegenes Waldgebiet.

 

Aufgrund der ausgiebigen Niederschläge in den letzten Tagen regt sich im „Reich der Pilze" wohl doch schon etwas und dies wollen wir nicht verpassen!

Eine Garantie für volle Pilzkörbe gibt es natürlich nicht, aber ein Spaziergang an frischer Waldluft am Vormittag kann von jedem genossen werden!

Also bis Sonnabend ....

Torsten Richter

Weit über 150 Arten wurden von den Mitgliedern des Rehnaer Pilzvereines am diesjährigen Tag der Artenvielfalt im Biosphärenreservat Schaalsee gefunden und bestimmt. Die genaue Zahl der Arten wird erst in einigen Tagen bekannt sein, denn jetzt heißt es für Torsten Richter die vielen Kleinpilze zu bestimmen und auch den Rat von Experten aus Tübingen und Frankreich einzuholen. Weitere Informationen findet ihr auch unter http://www.geo-artenvielfalt.de/aktionen/2010/Lankower_Wald_im_Biosphaerenreservat_Schaalsee Hier die ersten Bilder:

{phocagallery view=category|categoryid=40|limitstart=0|limitcount=0|detail=6displaydescription=1}

Freitag, 28 Mai 2010 05:53

Tag der Artenvielfalt

geschrieben von

geoartenvielfaltAm Sonnabend, 5.6.2010, um 9.30 Uhr starten wir unseren Tag der Artenvielfalt! Treffpunkt ist wie immer vor dem Langen Haus in Rehna.

Untersuchungsgebiet wird dieses Jahr der Lankower Wald sein.

Wer von den Mitgliedern des Pilzvereins Lust hat die Pilzwelt  zu erforschen, melde sich bitte vorher an, da wir uns im Anschluss bei Pils und Grillwurst stärken wollen !

Mittwoch, 05 Mai 2010 06:39

Rehnaer Pilzverein den Morcheln auf der Spur !

geschrieben von

„Morchelsüchtige“ eröffnen Freiluftsaison am Schweriner See

Rehna – Wiligrad. Mit strahlendem Sonnenschein empfing Schloss Wiligrad die bunt gemischte Truppe der  Rehnaer Pilzfreunden am vergangenen Wochenende!  Aber nicht wegen der historischen Kulisse des Schlosses waren die 22 Pilzfreunde angereist. Im Mittelpunkt des Interesses stand die bewaldete Uferterrasse entlang des Schweriner Sees. An den feuchten Hängen wachsen alljährlich im Wonnemonat Mai delikate Morcheln.

Montag, 12 April 2010 08:28

erste Pilze im Garten

geschrieben von

Bei Gudrun und Volker in Dassow gab es am Wochenende die ersten Pilze des Jahres zu ernten.

{phocagallery view=category|categoryid=16|limitstart=0|limitcount=0|detail=4}

Der Shiitake oder Shii-Take (Lentinula edodes) (chin. 香菇 / 冬菇, jap. 椎 茸) – oft verwendet wird noch der veraltete mykologische Name Lentinus edodes (Berk.) Singer – ist ein Pilz, der seit wenigen Jahren der Familie der Schwindlingsartigen (Marasmiaceae) zugerechnet wird. Zuvor wurde er in die Familie der Ritterlingsartigen (Tricholomataceae) eingereiht. Manchmal wird auch der eingedeutschte Name Pasaniapilz verwendet. Er wird in der traditionellen chinesischen Medizin zu den wirksamsten Heilpilzen gezählt. (aus Wikipadia.de)

 

Montag, 12 April 2010 07:46

Frühjahrsexkursion mit Reinhold Krakow

geschrieben von

Am 10. April 2010 war ich um 10.00 Uhr mit Katrin und Torsten Richter vom Pilzverein "Heinrich Sternberg" Rehna e.V. am Waldhotel in Neukloster verabredet. Von hier aus fuhren wir in den ganz in der Nähe liegenden Schlemminer Staatsforst. Hier befindet sich ein seit Jahren bekanntes Vorkommen des seltenen Östereichischen Prachtbecherlings (Sarcoscypha austriaca). {phocagallery
view=category|categoryid=15|limitstart=0|limitcount=0|detail=4|displayname=1|displaydownload=0}

Rehna. Anläßlich der Geschäftsübergabe innerhalb des Vermessungsbüros Apolony am 1.April nutzte auch der Vorsitzende des Rehnaer Pilzvereins „Heinrich Sternberg“ e.V. den „Tag der offenen Tür“ um dem alten Chef, Herrn Dieter Apolony zu danken! Schon seit vielen Jahren gehörte Dieter Apolony zu den freundlichen und unkomplizierten Förderern des einzigen Pilzverein des Landes. Auch durch seine nachhaltige, wie auch verlässliche Unterstützung könnte der Pilzverein seine Aktivitäten rund ums Thema Pilze realisieren und sein Engagement im Bereich Umweltbildung ausbauen. Richter wünschte im Namen der Rehnaer Pilzfreunde Dieter Apolony weiterhin alles Gute und viel Gesundheit für den bevorstehenden „Unruhestand“! {phocagallery view=category|categoryid=14|limitstart=0|limitcount=0|detail=5|displayname=0|displaydownload=0}Mit dem Fund des sehr seltenen Echten Satansröhrlings, hat sich Dieter Apolony übrigens auch in den Analen des Pilzvereins verewigt!

Verein wächst weiter!  Dankt Sponsoren und Förderern für die Treue!

Rehna. Langsam wird es für die Rehnaer Pilzfreunde im Deutschen Haus zu eng. Kein Stuhl blieb am Freitagabend frei, als der Pilzverein zu seiner alljährlichen Mitgliederversammlung eingeladen hatte. Mit optimistischen Worten begrüßten  Volker Jödicke und Torsten Richter die Mitglieder aus der Landeshauptstadt, Dassow, Grevesmühlen, Gadebusch, Rehna und dem Ratzeburger Raum. Mit besonderer Freude wurden als Gäste die Wismarer Pilzfreunde begrüßt. Und um es gleich vorwegzunehmen,  2009 war für den Rehnaer Pilzverein und seine Mitglieder  ein überaus erfolgreiches Jahr, wie der Bericht von Vereinschef Torsten Richter belegte.

{phocagallery view=category|categoryid=13|limitstart=0|limitcount=0|detail=5|displayname=0|displaydownload=0}

Seite 10 von 16
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Kunstlehrerin Tina Kühnapfel (rechts) und Schüler präsentieren einige Zeichnungen für die Pilzausstellung

Aktuelles

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Pilz des Jahres

  • Pilz des Jahres 2015 +

    Pilz des Jahres 2015

    Becherkoralle (Artomyces pyxidatus (Pers.) Jülich )
    Eine besonders schöne und ungewöhnliche Art aus der Gruppe der Korallenpilze mit dem wissenschaftlichen Namen

    weiterlesen
  • Pilz des Jahres 2013 +

    Lateinischer Name: Entoloma incanum (Fr.: Fr.) Hesler
    Deutsche Namen: Braungrüner Zärtling



    Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat den Pilz des
    weiterlesen
  • 1
  • 2

Login