• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Voreinstellung
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig
mehr laden! / laden alle! load all
Montag, 04 Juni 2012 19:25

Rehnaer Pilzverein den Morcheln auf der Spur !

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

gruppenbild ohne drei

Rehna – Wiligrad.

Im Wonnemonat Mai blüht er leuchtend gelb, der Löwenzahn. Und wenn der Löwenzahn die heimatlichen Wiesen und Weiden in ein sattes Gelb taucht, dann schlägt die Stunde für alle morchelsüchtigen Pilzfreunde. Auch die Rehnaer Pilzfreunde ziehen die Morcheln alljährlich in ihren magischen Bann und so begaben sich 18 frohgelaunte Pilzfreunde in Richtung Wiligrad um gemeinsam auf Morchelpirsch zu gehen.

Herzlich begrüßten die Morchelfreunde auch Regina Groß, Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/ Die Grüne Nordwestmecklenburg. Regina Groß gehört zu den „Urmitgliedern“ des Rehnaer Pilzvereins Heinrich Sternberg e.V. und hält auch so stets Kontakt zur Natur. Das sonnige Wetter machte die Wanderung entlang der Steilhänge am Schweriner See für alle Teilnehmer zu einem wunderbaren Maiausflug an frischer Luft. Entlang des bewaldeten Weges überraschte die Vielzahl interessanter Frühlingsblühern z.B. Einbeere, Alpensockenblume, Aronstab und Schuppenwurz, um nur einige zu nennen. Aber wo waren die Morcheln? Mit Argusaugen wurden die lehmig-sandigen Hänge „abgelupt“ und groß war die Freude bei allen, als Edeltraud Fischer die erste Morchel in der Hand hielt! Im Verlauf der Wanderung wurden dann noch weitere Morcheln erspäht und auch die 4jährige Paula Schnürl aus Gadebusch war erfolgreich. Längst nicht alle Rehnaer Pilzfreunde hatten jemals zuvor schon Morcheln „in freier Wildbahn“ gesehen, kannten sie nur vom Lesen und Blättern in „Luxuskochrezepten“!die 4jaehrige paula schnuerl aus gadebusch und ihre morcheln

Speisemorcheln gehören jedenfalls nicht nur vom Preis her zu den exklusivsten Pilzen, sondern sind auch durch ihr grubig-barockes Outfit ein optischer Leckerbissen.

Neben den Speisemorcheln fanden die Pilzfreunde auch Maipilze und ein riesiges Päarchen vom Schuppigen Porling, diese Pilze sind gut geeignet für die Verarbeitung zu leckerer Buletten, sozusagen eine vegetarische Alternative. Erfolgreichste Morchelfinder waren in diesem Jahr Familie Schnürl & Müller aus Gadebusch.

Nach drei Stunden Pilzwanderung überraschten Karin Heincke und Helga Nötzelmann mit frischem Mohn-Mandelkuchen und duftendem Kaffee. Wenn auch nicht Alle ihren Korb mit den exklusiven Morcheln füllen konnten, so war die Exkursion doch ein voller Erfolg. Jeder der Anwesenden hatten bei herrlichem Wetter die begehrten, heimischen Morcheln in einer einmaligen Landschaft zu Gesicht bekommen. Damit gilt die Freiluftsaison 2012 als eröffnet.

Torsten Richter

 

 

 {phocagallery view=category|categoryid=70|limitstart=0|limitcount=0}

 

Gelesen 2803 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 04 Oktober 2012 14:46

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Der Blaue Schleimfuss (Cortinarius croceocaerulesceus) ein seltener Schleierling zu sehen während der Rehnaer Pilztage.

Aktuelles

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Pilz des Jahres

  • Pilz des Jahres 2015 +

    Pilz des Jahres 2015

    Becherkoralle (Artomyces pyxidatus (Pers.) Jülich )
    Eine besonders schöne und ungewöhnliche Art aus der Gruppe der Korallenpilze mit dem wissenschaftlichen Namen

    weiterlesen
  • Pilz des Jahres 2013 +

    Lateinischer Name: Entoloma incanum (Fr.: Fr.) Hesler
    Deutsche Namen: Braungrüner Zärtling



    Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat den Pilz des
    weiterlesen
  • 1
  • 2

Login