Diese Seite drucken
Montag, 15 Oktober 2012 08:08

Pilz des Jahres 2013

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Lateinischer Name: Entoloma incanum (Fr.: Fr.) Hesler
Deutsche Namen: Braungrüner Zärtling



Die Deutsche Gesellschaft für Mykologie hat den Pilz des Jahres 2013 gewählt. Der Braungrüne Zärtling kann in vielen Bereichen Deutschlands, Europas und darüber hinaus entdeckt werden.
Neben seinen prächtigen Farben hat er auch einen sehr markanten Geruch nach verbranntem Horn oder Mäusekot, den seine Finder noch lange im Gedächtnis behalten. Als Lebensräume sind basenreiche, aber stickstoffarme Magerwiesen bekannt, die in unserer durch intensive Landwirtschaft überdüngten Landschaft leider stark beeinträchtigt sind. Der EU-geförderte Energiepflanzenanbau gefährdet auf diese Weise noch die letzten Lebensräume von Tausenden Pflanzen-, Pilz- und Tierarten.
Siehe auch unter:
Pilz des Jahres 2013 bei www.dgfm-ev.de
F
oto: Deutsche Gesellschaft für Mykologie
Gelesen 4316 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 06 März 2014 14:52