Keine Winterpause beim Rehnaer Pilzverein / Wanderungen lohnen sich auch im Dezember

 

Rehna (tori) • Unter der Woche verkaufen sie Bücher, aber dann kommt der Sonntag. Für Kerstin Schnürl und Thomas Müller gibt es am Wochenende kein Halten mehr und es geht ab in den Wald. Entspannung pur bieten die herrlichen Spaziergänge an frischer Luft, aber vor allem die heimische Pilzwelt hat es den beiden angetan. „Sie gehören zu den leidenschaftlichen Mitgliedern unseres Vereins“, so Torsten Richter, Vorsitzender des Rehnaer Pilzvereins Heinrich Sternberg e.V.. „Wir sind schon ein bisschen pilzverrückt“, sagen Thomas Müller und Kerstin Schnürl voller Begeisterung.

Pilze sammeln im Dezember ist in diesem Jahr eine durchaus lohnende Angelegenheit, wie ein Blick in den gefüllten Korb eindrucksvoll belegt. Gute 3300 Gramm Austernseitlinge hatte das Buchhändlerpärchen von Buchenstämmen gesammelt und war mit der delikaten Beute sehr zufrieden. Viele Pilzkenner wissen mittlerweile, dass auch der Winter einige wahre Leckerbissen in unseren Wäldern bereithält, der schiefergraue Austernseitling gehört dazu.

Der Speisepilz hat auch auf Großmärkten seinen Stammplatz. Sein Aussehen erinnert an eine Muschelhälfte der Auster. Die Fruchtkörper sitzen oft dachziegelartig übereinander und bilden mitunter dichte Büschel. Meist sind die grauen Pilze seitlich gestielt und können einen Durchmesser von bis zu 20 Zentimetern erreichen. Typisch sind die cremeweißen Lamellen, die weit am elastischen Stiel herablaufen. Bevorzugt werden von dem parasitisch lebenden, frostunempfindlichen Pilz Buchen, Weiden und Pappeln.

Wer also während der nächsten Tage, zwischen Weihnachtsgans und Marzipanbrot etwas Bewegung braucht und Lust auf Pilze hat, sollte sich auf den Weg an die frische Luft machen. Der Rehnaer Verein wünscht allen Pilzfreunden eine frohe Weihnachtszeit und sagt den Sponsoren und Freunden „Dankeschön“ für die vielseitige und unkomplizierte Unterstützung.

von Torsten Richter
aus SVZ vom 21.12.2006

Link:   http://www.svz.de/newsmv/lr/gad/index.html

 

No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login