Aktuelles
Montag, 08 September 2014 12:57

15.Tage der Pilze in Rehna.

geschrieben von

Eine der schönsten Pilzausstellungen Norddeutschlands findet auch in diesem Jahr im einmaligen Ambiente der altehrwürdigen Gemäuer des Kreuzganges der ehemaligen Klosteranlage statt. Die Kreuzgänge bieten einen einmaligen Rahmen für eine Ausstellung heimischer Großpilzarten!

Am 4. & 5.Oktober 2014 geht es rund ums Thema Pilze!

Pilzberatung, Bilder des Jahres, Schau- und Infotafeln, Austausch Pilzrezepte, mikroskopieren, öffentliche Pilzlehrwanderung und große Frischpilzausstellung werden geboten! In Zusammenarbeit mit der Regionalschule wird ein großer Schülerzeichenwettbewerb zum Thema Pilze organisiert, die schönsten Ergebnisse präsentiert!

Bilder Tage der Pilze 2013

Mitglieder des Pilzvereins Heinrich Sternberg Rehna e.V., Förderer, Bürger und Schüler sammeln in den Tagen zuvor Frischpilze, die dann den Grundstock für eine hoffentlich umfassende Ausstellung bilden werden!
Mit etwa 300 Arten darf gerechnet werden!
Ermöglicht und getragen werden die Tage der Pilze in Rehna von regionalen Sponsoren, der Stadt Rehna und der Regionalschule. Tatkräftig zur Seite stehen den Rehnaer Pilzfreunden die Pilzberater Reinhold Krakow und Irena Dombrowa vom Mykologischen Informationszentrum Wismar „Der Steinpilz", sowie der Pilzsachverständige der DGfM Alexander Glomb.

Pfifferlinge, Krause Glucken und Co begeisterten Pilzfreunde aus Rehna

Rehna/ Wismar/Brüel. Die sehr „feuchte" Wettervorhersage konnte es nicht verhindern! Am vergangenen Sonntag trafen sich die Mitglieder des Pilzvereins Heinrich Sternberg Rehna e.V. und der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V. bei Brüel zu ihrem traditionellen Vereinstreffen. Wie immer standen Exkursionen und der Aufbau einer Pilzausstellung im Mittelpunkt. Wer wollte, konnte auch ein Bad im Roten See nehmen. Insgesamt stand das kleine Jubiläumstreffen am Roten See unter einem guten Stern, soviel sei schon vorneweg genommen. Herrscht in den Wäldern um Rehna momentan noch relative Pilzarmut so sah es in den sandigen Wäldern in der Umgebung von Brüel schon ganz anders aus. Wegen der hohen Teilnehmerzahl wurden zwei Gruppen gebildet.

Mittwoch, 20 August 2014 07:47

Auf nach Brüel zum Roten See.....

geschrieben von

 

...geht's am Sonntag, den 31. August 2014, für die Mitglieder des Rehnaer Pilzvereins Heinrich Sternberg e.V.!

WARUM ? Pilze sammeln mit den Wismarer Pilzfreunden!

Treff und Abfahrt: 8.45 Uhr in Rehna vor dem Langen Haus

Treff mit den Wismarer Pilzfreunden: 9.45 Uhr in Brüel am Roten See auf dem Parkplatz Um 10.00 Uhr geht es nach kurzer Begrüßung ab in die Wälder um den herrlichen Deichel- und Hohl See. Nach der Wanderung erfolgt die Fundauswertung. Wer möchte kann auch das Gaststättenangebot nutzen (u. a. eine leckere Pilzpfanne und Schwein vom Spieß).

Es ist also Zeit zum Ausspannen, Schlafen auf der Waldwiese, Baden, Angeln, Bootfahren, weiter Pilze sammeln oder was auch immer möglich ist. Das Wetter ist der entscheidende Faktor. Im Anschluss erfolgt die Vorstellung der Pilze und geplant ist das gemeinsame Gestalten einer kleinen Pilzausstellung vor der Gaststätte „Die Blockhütte" . Hier kann viel gelernt und begutachtet werden! Jede Frage wird beantwortet u.a. durch Herrn Krakow (Pilzberater der Hansestadt) und Frau Dombrowa (Pilzberaterin und Fischereischeinprüferin).

Die gastronomische Versorgung erfolgt über die idyllische Gaststätte am See (Geld ist nötig!). Über die Dauer der Teilnahme entscheidet wie immer jeder selbst.

Also vielleicht bis zum 31.August!

Torsten Richter, Vorsitzender Pilzverein

 

Seite 8 von 33
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Sandra Damerow ein neues Gesicht im Verein

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login