Aktuelles
Mittwoch, 30 März 2016 14:28

Spätherbst- und Winterpilze im Löwitzer Holz

geschrieben von

12901292 853590651436314 8939381268184779752 o

 

Aus kleiner Intiative aus unserem Pilzverein heraus ist ein Büchlein über die Winterpilze eines kleinen Waldgebietes in Mecklenburg entstanden. Man kann es sich hier angucken - einfach den Link anklicken:

https://as.photoprintit.com/web/85001291/showPublishedPhotoBook.do?ehash=b95890771947ad61a1c3bb009dbde89f&skipSessionTimeout

Man kann den auch Link markieren und kopieren, um ihn in eine E-Mail oder die Webseite einzufügen. Viel Spaß beim Schmökern und angecken!

Einladung zur Mitgliederversammlung des Pilzvereines „Heinrich Sternberg Rehna e.V.“

am Freitag, den 31.03.2017, um 19.00 Uhr

im Deutschen Haus, Gletzower Str. 15,

(Parkplätze bei Lidl nutzen)

 Tagesordnung der Mitgliederversammlung

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden Torsten Richter

2. Bericht des Vorstandes Torsten Richter

3. Finanzbericht Volker Jödicke

4. Planung Aktivitäten und Projekte 2017 Volker Jödicke/ Torsten Richter

5. Verschiedenes und Anfragen

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung möchten wir, wie immer, in gemütlicher Runde mit einem kleinen Imbiss zurückschauen auf das Pilzjahr 2016! In diesem Jahr wird uns ein Überraschungsvortrag sicherlich interessante Bilder bieten.

Mit pilsigen Getränken, einem Glas Wein und einer Pilzsuppe oder Schmalzstullen soll der Abend ausklingen.

Es besteht die Möglichkeit der Beitragszahlung für das Jahr 2017.

Wir bitten um rege Teilnahme an der einzigen Mitgliederversammlung des Jahres. Teilnahmebestätigung wird erwünscht um Essen und Getränke zu planen.

Der Vorstand

Torsten Richter

Vorsitzender Pilzverein Heinrich Sternberg e.V.

PS.: Wer sich gerne mit kulinarischen Köstlichkeiten am Buffet beteiligen möchte, bitte melden per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Tel. 038872/ 51071.

Dienstag, 27 Oktober 2015 22:38

Die Würfel sind gefallen....die Stimmen sind gezählt

geschrieben von

Sandy Röder siegt mit einfühlsamen Herbsttrompetenbild beim Pilzzeichenwettbewerb 2015

Rehna. Im Rahmen der 16. Tage der Pilze zog es wieder viele Freunde der Pilze nach Rehna. Das einmalige Ambiente des Kreuzganges in der ehemaligen Klosterkirche bot neben einer umfangreichen Pilzsausstellung zum wiederholten Male faszinierende Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der Regionalen Schule „Käthe Kollwitz“. Über 200 Schüler hatten gezeichnet was die Farben, Pinsel und Bleistifte hergaben. Jeder Besucher der Pilzausstellung durfte sein Stimmrecht nutzen und auch viele Jugendliche hatten somit die Qual der Wahl! Neben farbenfrohen Naturstudien hingen abstrakte Werke, Bleistift- und Pastellarbeiten wechselten sich ab – ein Meer an Impressionen kreativer Köpfe. Mit insgesamt 318 gültigen Stimmen war wieder ein neuer Teilnehmerrekord zu verzeichnen. Mit einem gewaltigen Vorsprung gewann das Bild von Sandy Röder aus der 9.Klasse beim diesjährigen Wettstreit. Gekonnt setzte Sandy die Herbsttrompete mit Pastellkreide in Szene und beeindruckte durch ihre sehr gute Technik und die vielen Details. 97 von 318 Stimmen vereinte deshalb das Siegerbild auch zu Recht auf sich.

  • Anna-Lena Ziemann, Anna-Sophie Ulmer und Ina Wittkopf hatten viel Freude am Pilze zeichnen.
  • Kunstlehrerin Tina Kühnapfel (rechts) und Schüler präsentieren einige Zeichnungen für die Pilzausstellung
  • Fliegenpilze von Anna-Lena Ziemann, 7.Klasse
  • Die glücklichen Gewinner (v.l.n.r. Anna-Lena Ziemann, 7.Klasse_ Sandy Röder, 9.Klasse_ Florian Lobitz, 10.Klasse). Hintere Reihe v.l.n.r. Schulleiter Thomas Barsch, Tina Kühnapfel und Torsten Richter.
  • 10 Klasse Florian Lobitz
  • Die glücklichen Gewinner (v.l.n.r. Anna-Lena Ziemann, 7.Klasse_ Sandy Röder, 9.Klasse_ Florian Lobitz, 10.Klasse).
  • Das Siegerbild von Sandy Röder, 9.Klasse.
  • Bunte Pilzwelt aus Schülerhand


Der Kampf um die Plätze 2 bis 5 war sehr spannend und eng. Mit 23 Stimmen kann sich Anna-Lena Ziemann aus der 7. Klasse über den 2. Platz freuen. Ihr Bild wurde mit Aquarellbuntstiften angefertigt und zeigt den bekannten Fliegenpilz. Der dritte Platz geht mit 21 Stimmen an einen begabten jungen Mann, Florian Lobitz aus der Klassenstufe 10. Er entschied sich für den Bleistift und gestaltete eine kleine Pilzlandschaft auf hohem künstlerisch-technischem Niveau. Fast alle Schülerarbeiten, die im Kreuzgang ausgestellt waren, wurden mit Stimmen belohnt. Auch aufgrund der Bandbreite der Arbeiten fiel eine Entscheidung nicht immer leicht.
Alle Bilder der Ausstellung sind auch auf der Homepage der Rehnaer Schule unter www.schule-rehna.de zu finden. Für die drei schönsten Pilzbilder gab es als Anerkennung wertvolle Buchgutscheine die gestiftet wurden von der Buchhandlung Schnürl & Müller (Gadebusch), der Regionalen Schule Rehna und dem Rehnaer Pilzverein.
Besonders der Rehnaer Pilzverein „Heinrich Sternberg“ e.V. sowie die Kollegen und Kolleginnen der Käthe-Kollwitz-Schule gratulieren den Gewinnern und möchten sich bei allen Schülern nochmals für die tollen Kunstwerke bedanken und man darf gespannt sein, womit die Schüler uns im nächsten Jahr überraschen werden. Und übrigens, demnächst gehen die Pilzzeichnungen auf Tour. Sie werden in der Kleinen Galerie der Zahnarztpraxis Paprotzki in Rehna präsentiert.

Tina Kühnapfel & Torsten Richter, das Kunstlehrerteam

Seite 5 von 33
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Torsten Richter (rechts) begrüßte Rehnas Bürgermeister Hans Jochen Oldenburg und Vivien Hauser (Kieler Pilzverein).

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login