Aktuelles

{phocagallery view=category|categoryid=4|imageid=187|detail=2|displayname=0|float=right}Neue Art für Mecklenburg- Vorpommern entdeckt und riesige Porlinge ausgestellt

Rehna.Trotz der extremen Trockenheit im August und September konnte der Rehnaer Pilzverein Heinrich Sternberg e.V. am vergangenen Wochenende 293 verschiedene Pilzarten in den Kreuzgängen des Rehnaer Klosters präsentieren! Viele fleißige Hände waren wieder erforderlich um diese Pilzausstellung auf die Beine zu stellen. Schüler der Rehnaer Schule, Vereinsmitglieder, Förderer und Freunde des Pilzvereines haben wohl jeden Wald im näheren Umfeld nach frischen Pilzen abgesucht und präsentierten das Ergebnis während  der 10. Tage der Pilze in Rehna.{phocagallery view=category|categoryid=4|imageid=188|detail=2|displayname=0|float=right}

{phocagallery view=category|categoryid=4|imageid=204|detail=2|displayname=1|float=right} Darunter waren auch einige absolut seltene Arten wie das Goldblatt (lat.: Phylloporus pelletieri), einen zu den Röhrlingen gehörenden Pilz mit Blättern; ein Novum in Europa!

Freitag, 02 Oktober 2009 12:55

Pilze unter der Erntekrone

geschrieben von

svz_pilzschule_pilztage09

 

DECHOW/REHNA - Ein Herbst ohne Pilze? Das gibt es nicht. Zumindest nicht in Rehna, wo am Sonnabend und Sonntag im Rahmen des Kreiserntedankfestes der Pilzverein Heinrich Sternberg Rehna e.V. zur zehnten Schau einlädt. Im altehrwürdigen Gemäuer des Kreuzganges der ehemaligen Klosteranlage können Pilz- und Naturfreunde mehr als 200 Arten bestaunen oder gar Wissenswertes über Pilze erfahren.

Jugendliche der Regionalschule Käthe Kollwitz zog es gestern mit Biologielehrer und Pilzvereinschef Torsten Richter hinaus in den Lankower Wald. "Ein wenig trocken, aber entwicklungsfähig", meint Richter im Bezug auf das Klima unter den Baumkronen und die Pilzvielfalt am Boden. Von leeren Körben wollte das Team nichts wissen: Patryk Stankiewicz, Gina Schmidt, Lucas Beste und Madleen Lübbert präsentierten sogleich ihr Funde. Darunter Steinpilze, Rotkappen, Stockschwämmchen und Schirmpilze. All die Funde gibt es gut sortiert und beschrieben in der Pilzausstellung im Kreuzgang des Klosters Rehna zu sehen. "Eine wahrlich perfekte thematische Ergänzung zum stattfindenden Kreiserntedankfest", so die Mitglieder des Vereins um die engagierten Pilzesammler Torsten Richter und Volker Jödicke. Gemeinsam mit Dr. Jürgen Schwik, Reinhold Krakow und Irena Dombrowa vom Mykologischen Informationszentrum Wismar "Der Steinpilz" wird mikroskopiert, bestimmt und zur Pilzwanderung geladen. Treffpunkt zur Wanderung ist am Sonnabend, 3. Oktober, 9.45 Uhr auf dem Parkplatz am Amtsgebäude. Unterstützt werden die Tage der Pilze von der NUE Stiftung, regionalen Sponsoren, dem Land M-V (Umweltbildung), der Stadt Rehna und der Regionalschule. Die Ausstellung im Kreuzgang ist am Sonnabend (10 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 16 Uhr) geöffnet.

aus SVZ vom 02.10.2009

Freitag, 25 September 2009 09:42

Junge Kunst vom Feinsten – Pastellkreide war Favorit

geschrieben von

Regionale Sponsoren und Pilzverein unterstützen Kunstprojekt der Rehnaer Regionalschule

{phocagallery view=category|categoryid=3|imageid=35|detail=2|displayname=0|displaydownload=0|float=right}Rehna. „ Pilze im Herbst“, so lautete das Thema des schon traditionellen Schülerzeichenwettbewerbs an der Rehnaer Regionalschule. Anläßlich der 10.Tage der Pilze in der Radegasttstadt, griffen die Schüler wieder zu Pastellkreide, Aquarellfarbe und Pinsel. Aber auch verschiedene Klebe- und Schnitttechniken wurden von den Schülern gewählt um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.
Seite 23 von 33
No Calendar Events Found or Calendar not set to Public.

Giftnotruf: 0361 730 730

16. Tage der Pilze

  • Mit Schülern, Eltern und Pilzfreunden wurde der Grundstock für die umfangreiche Pilzschau gelegt.

meist gelesen!

  • Tage der Pilze vom 26. - 28.09 2003 +

    Testen Sie Ihr Pilzwissen und gewinnen Sie!Nachdem im Jahre 2002 die Tage der Pilze nicht stattfanden, steht der Termin für weiterlesen
  • Blick für heimische Pilze schärfen +

    Pilzverein gründet sich Freitag um 19 Uhr / Organisierte WanderungenFoto: Volker JödickeMorchelwanderung 2002Herbsttrompete, Rauchblättriger Schwefelkopf, Papageiensaftling... - Pilzkennern und Feinschmeckern dürften Gaumenfreuden weiterlesen
  • Am 21. März ist der Tag des Waldes +

    Am 21. März ist der "Tag des Waldes". Mecklenburg-Vorpommern hat insgesamt eine Waldfläche von 504.000 Hektar. "Das Land setzt sich weiterlesen
  • Gründung des Pilzvereines war erfolgreich +

    18 Pilzfreunde nahmen an der Gründungsveranstaltung teilGeschafft, der erste freie Pilzverein in Mecklenburg- Vorpommern ist gegründet. Im Beisein von Prof. weiterlesen
  • Startschuss mit Herbsttrompete +

    Pilzverein Rehna wurde aus der Taufe gehoben "Wir wollen nicht tagen, sondern durch die Wälder streifen", formuliert Jörg Müller, Vorstandsmitglied weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Login